Berg- und Rosenstadt Sangerhausen

Europa-Rosarium Sangerhausen

lg_sangerhausenBesuchen Sie die größte Rosensammlung der Welt in der mehr als 1.000-jährigen Berg- und Rosenstadt Sangerhausen!

Vom Frühjahr bis in den späten Herbst kann das Europa-Rosarium besichtigt werden. Auf einer Fläche von 13 ha blühen und duften 8.500 Rosensorten und -arten, wie die „Grüne Rose“, Moosrosen und die echte Ölrose. Sie bestechen durch Formen-, Farb- und Duftvielfalt jedes Jahr aufs Neue. 300 verschiedene seltene Baumund Straucharten bilden eine imposante Kulisse für das einzigartige Blütenmeer.

Das Europa-Rosarium ist wie eine Genbank, das die Entwicklungsgeschichte der Rose von der Wildrose bis zur modernen Rose eindrucksvoll präsentiert. Das Europa-Rosarium ist ein lebendiges Museum, kann aber auch ein Ort der Besinnung sein.

Europa-Rosarium: täglich geöffnet ab dem 2. Wochenende im April bis 31. Oktober. Ganzjährig zugänglich!

ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht

Mehr als 800 Jahre Kupferbergbautradition lassen sich im ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode erkunden. Nur hier fahren Sie mit einer originalen Schachtförderanlage 283 m tief in den Schacht ein und werden per Grubenbahn über 1.000 m in ein Abbaufeld des 19. Jh. befördert.

Bergbaumuseum: ganzjährig geöffnet,
Mi. – So. 9.30–17.00 Uhr, Juni bis Aug. auch Di. geöffnet

Kontakt

Rosenstadt Sangerhausen GmbH
Markt 18
06526 Sangerhausen

Telefon: 0 34 64 / 1 94 33
E-Mail: info@sangerhausen-tourist.de
Website: www.sangerhausen-tourist.de